Sonntag, 07. Januar 2018

Cagnotto: Kein Sprung in die Politik

In den vergangenen Tagen wurde in verschiedenen Medien darüber gemutmaßt, ob die ehemalige Wasserspringerin aus Bozen Tania Cagnotto in die Politik gehen würde. Demnach solle sie für die Parlamentswahl auf der PD-Liste von Matteo Renzi vorgesehen sein.

Tania Cagnotto wie man sie kennt: In der Politik wird man sie aber nicht sehen.
Badge Local
Tania Cagnotto wie man sie kennt: In der Politik wird man sie aber nicht sehen. - Foto: © LaPresse

 Cagnotto dementierte diese Mutmaßungen nun. „Ich weiß nicht, wer dieses Gerücht in die Welt gesetzt hat, aber ich hatte nie politische Ambitionen“, wird die Boznerin in der Sonntagzeitung "Zett" zitiert. 

Sie möchte sich ganz ihrer Mutterrolle widmen. Ende Jänner erwartet sie ihr erstes Kind. 

Z

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe der Sonntagszeitung "Zett".

stol