Mittwoch, 18. April 2018

Casellati mit Sondierung zur Regierungsbildung beauftragt

Im zähen Ringen um einen Ausweg aus der Pattsituation nach den italienischen Parlamentswahlen am 4. März hat Italiens Präsident Sergio Mattarella Senatspräsidentin Maria Elisabetta Alberti Casellati am Mittwoch ein Mandat für Sondierungen zur Regierungsbildung erteilt. Casellati soll prüfen, ob eine Mehrheit aus Mitte-Rechts-Allianz und der Fünf-Sterne-Bewegung zustande kommen kann.

Maria Elisabetta Alberti Casellati wurde mit den Sondierungen zur Regierungsbildung beauftragt.
Maria Elisabetta Alberti Casellati wurde mit den Sondierungen zur Regierungsbildung beauftragt. - Foto: © APA/AFP

stol