Donnerstag, 25. Juli 2019

Castelfeder: Ziegenhirte gesucht

Weil Ziegenhirte Gottfried Terleth dieser Tätigkeit aus beruflichen Gründen nicht mehr nachgehen kann, wird ein neuer Hirte gesucht. Das berichtet die Sendung „Südtirol Heute".

Die Ziegen in Castelfeder werden bald einen neuen Hirten bekommen. -Foto: ORF
Badge Local
Die Ziegen in Castelfeder werden bald einen neuen Hirten bekommen. -Foto: ORF

Gottfried Terleth ist seit 9 Jahren Ziegenhirte in der Gemeinde Montan auf dem Biotop Castelfeder. Jetzt muss er diese Tätigkeit aus beruflichen Gründen aufgeben. Für die Ziegen wird ein neuer Hirte gesucht.

„Ziegen sind schöne Nutztiere, sehr neugierig, aber auch störisch.“, erzählt Terleth. Seine Ziegen würden sogar einige Kunststücke beherrschen.

Das Biotop Castelfeder ist die größte Weide in der Gemeinde Montan. Jeder Bürger hat dort ein Weiderecht.

Monika Delvai Hilber, Bürgermeisterin von Montan, betont: „In den letzten Jahren ist die Viehwirtschaft zurückgegangen. Vor allem die Beweidung durch Ziegen.“ Diese sei allerdings besonders wichtig, weil Ziegen das Gelände wirklich freihalten und am besten mit dem Trockenrasen in Castelfeder zurechtkommen würden.  

Gottfried Terleth ist derweil auf der Suche nach einem Nachfolger. Derjenige brauche Zeit, Verantwortung und Tierliebe für den Beruf.

Seine Ziegen werden ihn vermutlich trotzdem vermissen – und er sie.

stol

stol