Donnerstag, 16. Oktober 2014

Cerro Torre – Der Schicksalsberg

Beim Kiku. International Mountain Summit steht heuer ein ganz besonderer Berg im Mittelpunkt. Der Cerro Torre ist mit seinen 3133 Metern aufgrund seiner steil aufragenden, glatten Granitwände, seines Gipfeleispilzes und der extrem widrigen Wetterbedingungen nur sehr schwer zu besteigen

stol