Samstag, 08. Oktober 2016

Chemnitz: Verdacht auf Sprengstoffanschlag - Drei Festnahmen

Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Chemnitz im ostdeutschen Bundesland Sachsen wegen eines geplanten Anschlags hat die Polizei Spuren von Sprengstoff gefunden. Ein Verdächtiger, ein 22-jähriger Syrer, war am Samstag auf der Flucht, wie ein Sprecher des Landeskriminalamts (LKA) berichtete.

In einer Wohnung in diesem Plattenbaugebiet in Chemnitz wurde der Sprengstoff gefunden.
In einer Wohnung in diesem Plattenbaugebiet in Chemnitz wurde der Sprengstoff gefunden. - Foto: © APA

stol