Samstag, 8. Oktober 2016

Chemnitz: Verdacht auf Sprengstoffanschlag - Drei Festnahmen

Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Chemnitz im ostdeutschen Bundesland Sachsen wegen eines geplanten Anschlags hat die Polizei Spuren von Sprengstoff gefunden. Ein Verdächtiger, ein 22-jähriger Syrer, war am Samstag auf der Flucht, wie ein Sprecher des Landeskriminalamts (LKA) berichtete.

In einer Wohnung in diesem Plattenbaugebiet in Chemnitz wurde der Sprengstoff gefunden. - Foto: © APA









stol