Montag, 14. August 2017

China: Importstopp für Eisen und Meeresfrüchte aus Nordkorea

China hat einen Importstopp für Eisen, Eisenerz, Blei, Kohle und Meeresfrüchte aus Nordkorea verhängt.

China hat einen Importstopp verhängt.
China hat einen Importstopp verhängt. - Foto: © LaPresse

Die Einfuhr dieser Produkte werde von Dienstag an ausgesetzt, teilte das Handelsministerium am Montag mit.

Die Regierung in Peking, die als wichtigster Verbündeter des isolierten Staates gilt, setzt damit den jüngsten Sanktionsbeschluss des UN-Sicherheitsrats um.

Nach dem jüngsten Test einer Langstreckenrakete hatte der Weltsicherheitsrat die neuen, scharfen Sanktionen verhängt, die nordkoreanische Exporte in Höhe von einer Milliarde US-Dollar und damit ein Drittel der Ausfuhren treffen sollen.

Mehr als 80 Prozent des nordkoreanischen Außenhandels läuft über China, das im Frühjahr schon von sich aus Importe von Kohle aus Nordkorea gestoppt hatte.

apa/afp/dpa

stol