Mittwoch, 04. März 2015

China will Militärausgaben um „etwa zehn Prozent“ erhöhen

Vor der jährlichen Sitzung des Volkskongresses hat China eine weitere militärische Aufrüstung angekündigt.

Foto: © LaPresse

Die Ausgaben für die Streitkräfte würden um „etwa zehn Prozent“ steigen, kündigte die Sprecherin des Volkskongresses, Fu Ying, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in der Großen Halle des Volkes in Peking an. „Für ein großes Land wie China ist es nötig, dass es sich gut verteidigen kann.“

Deshalb sei eine ausreichende Finanzierung nötig. Im Haushaltsentwurf des vergangenen Jahres war Chinas Militäretat um 12,2 Prozent auf 808 Milliarden Yuan (heute umgerechnet 115 Milliarden Euro) gestiegen.

dpa

stol