Dienstag, 11. Juni 2019

Crazy Castle Festival 2019 ist Geschichte

Das 2-tägige Musikevent in Bruneck ist am Wochenende ohne Zwischenfälle zu Ende gegangen.

Fotos: Wingman Events (Leitner/Senoner)
Fotos: Wingman Events (Leitner/Senoner)

Zwei unvergessliche Tage erlebten einige Tausend Jugendliche und Musikliebhaber am Schlossberg in Bruneck am Pfingstwochenende.

Nachdem am 1. Tag besonders die einheimischen Künstler (STOL hat berichtet) im Vordergrund standen, waren am 2. Tag die internationalen Stars auf den 5 Bühnen im Fokus. Darunter der Superstar Act NERVO aus Australien, Da Playah aus Holland, Mania aus Schweden, sowie Felice aus Salzburg

„Nach all den Jahren hatten wir endlich Glück mit dem Wetter und das Publikum war heuer grandioser als üblich. Wir haben so viel positive Rückmeldungen über die große Bühne und das heurige Konzept der verschiedenen kleineren Bühnen erhalten, wir sind sehr glücklich“, so die Veranstalter der Firma Wingman Events. Das Musikfestival ging ohne Zwischenfälle über die Bühne. „Wir sind stolz auf unser gewaltiges Team, welches hinter den Kulissen alles gibt und besonders die einheimischen Künstler haben heuer mehr denn je überzeugt“, so die Veranstalter abschließend.

STOL präsentiert exklusiv einen kurzen Videoeinblick und die besten Fotos vom 2. Abend.

Wie jedes Jahr wird STOL das grosse Aftermovie veröffentlichen. Der Zeitpunkt wird noch bekanntgegeben. Mehr Infos und alle Fotos gibt es in den nächsten Tagen auf den Social Media Kanälen vom Crazy Castle Festival.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol