Donnerstag, 19. Oktober 2017

Das Alpen Tesitin ist „Hotel of the Year 2017”

Sieger des Wettbewerbs im Rahmen der Messe „Hotel“ gekürt

Von links: Junior Consultant Julika Fink, Katja und Hannes Feichter vom Hotel Alpen Tesitin, Hannes Illmer, Senior Consultant und Gründer von TT-Consulting.
Badge Local
Von links: Junior Consultant Julika Fink, Katja und Hannes Feichter vom Hotel Alpen Tesitin, Hannes Illmer, Senior Consultant und Gründer von TT-Consulting.

Hotels tragen wesentlich zum guten Image von Südtirol als Tourismusdestination bei. Dies nahm das Beratungs- und Marketingunternehmen TT-Consulting aus Lana zum Anlass, um den Award „Hotel of the Year“ ins Leben zu rufen. Ziel war es, herausragende Hotels in Südtirol auszuzeichnen, die täglich Spitzenleistung erzielen, und zwar ganz unabhängig von der Anzahl der Sterne und der Größe.

Der Erfolg der ersten Ausgabe war überwältigend. Über 100 Hotels haben Interesse an der Initiative gezeigt. Zehn Kandidaten schafften es in die Endrunde. Hierfür arbeitete eine Jury, bestehend aus anerkannten Hotelexperten, einen besonderen Zertifizierungsmodus aus. Ausschlaggebende Kriterien waren die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, die Marktposition sowie die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen. Zum Sieger wurde das Hotel Alpen Tesitin der Familie Feichter in Taisten gekürt, das im Rahmen der Messe „Hotel“ in Bozen den ersten Preis in Empfang nehmen durfte. „Das Hotel Alpen Tesitin konnte in allen Bereichen punkten. Auffallend positiv ist die Gäste- und Mitarbeiterzufriedenheit. Gratulation an Familie Feichter für ihre herausragende Leistung, aber auch an alle anderen Hotels, die es in die Endausscheidung geschafft haben“, erklärt Hannes Illmer, Jurymitglied sowie Gründer und Senior Consultant von TT-Consulting. Den zweiten Platz sicherte sich das Hotel Quellenhof der Familie Dorfer in St. Martin in Passeier, gefolgt vom Hotel Gerstl in Mals, Hotel Post Alpina in Innichen und Hotel Schwarzenstein in Luttach, die es gemeinsam auf den dritten Platz schafften. Mit dem „Special Award“ wurde das barrierefreie Hotel Masatsch in Kaltern ausgezeichnet, das sich durch das Konzept, Gästen mit besonderen Bedürfnissen entgegenzukommen, heraushob.

 

Aufgrund der regen Nachfrage wird 2018 wieder das „Hotel of the Year“ gesucht. Sämtliche Infos zum Wettbewerb sind unter hoteloftheyear.tt-consulting.com zu finden.

TT-Consulting Tourismusberatung, Lana

stol