Montag, 19. März 2018

Das ist der Unterschied zwischen Kartoffeln und Süßkartoffeln

Sowohl Kartoffeln als auch Süßkartoffeln stammen aus Amerika, zählen zu den Knollengewächsen und sehen ähnlich aus. Botanisch sind sie aber nicht miteinander verwandt. Die Kartoffel (Solanum tuberosum) ist ein Nachtschattengewächs, die Süßkartoffel (Ipomoea batatas) dagegen ein Windengewächs.

Die Kartoffelknollen sind in rohem Zustand schwer verdaulich und werden üblicherweise gegart verzehrt.
Badge Local
Die Kartoffelknollen sind in rohem Zustand schwer verdaulich und werden üblicherweise gegart verzehrt. - Foto: © shutterstock

stol