Montag, 03. August 2015

Das OLALA-Straßentheaterfestival in Innichen

Akrobaten, Zauberer, Lichtgestalten, Zirkusartisten und schrille Figuren. Das OLALA-Straßentheaterfestival Lienz war am Freitag, 31. Juli zum dritten Mal in Innichen zu Gast.

"Cia Tresperté" - Bühne, St. Michaelsplatz
Badge Local
"Cia Tresperté" - Bühne, St. Michaelsplatz

Walkacts, die durch die Fußgängerzone streiften und Bühnenartisten, die den Michaelsplatz mit schier Unmengen an Zuschauern füllten: Das war der heurige OLALA-Freitag in Innichen. 

Bis 16 Uhr war es ein Sommertag wie jeder andere. Dann ging die erste Performance des katalanischen Akrobatenpärchens "Cia des Equilibrats" über die Bühne. Damit leiteten Sie eine Serie von hochkarätigen Künstlerperformances ein, welche die Massen im Dorfzentrum von Innichen überwältigten.

„Ich muss zugeben, wir waren selbst vom unglaublichen Zuschauerandrang etwas überrascht“, gab Philipp Pfeifer vom Organisationsteam zu. 

Bei strahlendem Sonnenschein unterhielten 13 verschiedene Künstlergruppen aus Neuseeland, Deutschland, Frankreich, Spanien, Rumänien, Italien, der Slovakei und den Niederlanden gleichermaßen Einheimische und Gäste.

Als Höhepunkt zog am Abend die Lichtfiguren-Nachtparade unter Blitzlichtgewitter über die gesamte Fußgängerzone bis zum Michaelsplatz ein. Gegen 22.30 Uhr schloss die rumänische Fanfarenband "Fanfara Transilvania" das gelungene Künstlerfestival ab. 

Künstlergruppen:

Cia des Equilibrats (SPA)

Oakleaf (DEU)

Mijam (JAP)

Fenix Theatre (DEU)

Cia Tresperte Circo (SPA)

Mirror Family (SVK)

Teatre Nu (SPA)

Izimagic Duo (FRA/ITA)

Dulce Compania (DEU)

Companie with Balls (NED)

Fraser Hooper (NZL)

Fanfara Transilvania (ROM)

Dundu (DEU)

Tourismusverein Innichen, Innichen

stol