Dienstag, 14. April 2015

Der Gartenmarkt im Zeichen der Kräuter

Am Samstag, 18. April, dreht sich in den Gartenmarkt-Filialen von Brixen, Bruneck, Eppan und Schlanders alles um die Kräuter.

Foto: Südtiroler Bäuerinnenorganisation / Florian Andergassen
Foto: Südtiroler Bäuerinnenorganisation / Florian Andergassen

Sie wollen alles über Kräuter in Erfahrung bringen? Dann auf zum Gartenmarkt! Am Samstag, 18. April, dreht sich in den Gartenmarkt-Filialen von Brixen, Bruneck, Eppan und Schlanders nämlich alles um das Wissen, den Anbau, die Wirkung und die Verarbeitung der Kräuter.

Die Südtiroler Bäuerinnen gelten als Trägerinnen und Hüterinnen dieses alten Wissens und werden von 9 bis 12 Uhr die Besucher mit zahlreichen Infos versorgen. 

Die gesamte Vielfältigkeit der Kräuter entdecken

Ob in der Gastronomie oder der Heilkunde, Kräuter erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, die in der Vielfältigkeit der Kräuter selbst und der Vielfältigkeit ihrer Wirkung liegen mag.

Diese gesamte Vielfältigkeit gibt es in den Gartenmarkt-Filialen zu entdecken.

Mit dem steigenden Interesse an der Kräuterkunde steigt zugleich das Interesse daran, Kräuter selbst anzubauen und wahre Kräuteroasen entstehen zu lassen.

Regeln beachten

Damit Kräuter sowohl im Beet als auch auf dem Balkon gedeihen und ihren Wirkungsgrad steigern, müssen gewisse Grundregeln zur Aussaat, Pflege und Ernte beachtet werden.

Allen Kräutern ist das Bedürfnis nach Licht und Wärme gemein, bezüglich der Bodenbeschaffenheit lassen sich jedoch Unterschiede erkennen.

Während beispielsweise Kräuterpflanzen wie Basilikum, Petersilie und Schnittlauch humusreichen Boden bevorzugen, mögen es Thymian und Rosmarin als mediterrane Pflanzen eher sandig.

In der Heilmedizin gelten Pfefferminze oder Schnittlauch als appetitanregend und verdauungsfördernd, während Sorten wie Baldrian oder der Klette eine beruhigende Wirkung nachgesagt wird.

Am besten gleich den Termin im Kalender markieren und am Samstag, 18. April, in einer der Gartenmarkt-Filialen vorbei schauen.

Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.gartenmarkt.it

stol