Freitag, 01. Juni 2018

Der neue Brixen Bikepark öffnet im Juni

Viel Neues erwartet Mountainbiker in diesem Sommer in Brixen und speziell auf der Plose. Am 16. Juni eröffnet der neue Brixen Bikepark mit gleich 3 neuen Freeride-Strecken. Die 3 neuen Lines gesellen sich zur bereits seit 5 Jahren bestehenden Sky Line (ex Plose Single Trail) und bilden nun den Brixen Bikepark – ein rundes Angebot für Familien genauso wie für Profis.

Ein echtes Highlight für Bike-Freunde: der neue Brixen Bikepark auf der Plose. - Foto: Manuel Kottersteger
Badge Local
Ein echtes Highlight für Bike-Freunde: der neue Brixen Bikepark auf der Plose. - Foto: Manuel Kottersteger

Gravity Logic, die bekannte Wegebau-Firma aus Kanada, die in der ganzen Welt Bikeparks baut, hat die 3 Strecken verwirklicht. Es sind dies die familientaugliche „Jerry Line“, die mittelschwere „Hammer Line“ und die anspruchsvolle „Tom Pro Line“. Die „Jerry Line“ ist ideal für Anfänger und Kinder.

300 Höhenmeter sind es von oben bis unten zu bewältigen, dazwischen liegen 4,2 Kilometer Fahrvergnügen. Etwas anspruchsvoller ist die „Hammer Line“. Sie führt über einige Jumps und ein schönes Hin und Her auf 1,9 Kilometern Länge bei 165 Höhenmetern Gefälle abwechslungsreich zu Tal. Die „Tom Pro Line“ schließlich ist etwas für echte Könner – von oben bis unten handgebaut und 2,5 Kilometer lang.

Sämtliche Strecken mit Aufstiegsanlagen zu erreichen

Sämtliche Strecken sind bequem mit den Aufstiegsanlagen der Plose erreichbar. Zum Ausgangspunkt des Parks an der Bergstation in Kreuztal gelangen die Biker mit der Plose Kabinenbahn und dem Palmschoß Sessellift.

Mehr über den Brixen Bikepark erfahren Sie am Freitag im neuen „Dolomiten-Magazin“. Außerdem finden Sie darin eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

Das Magazin gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol