Samstag, 02. Januar 2016

Der Vatikan erkennt Palästina als Staat an

Der Vatikan erkennt Palästina ab sofort offiziell als Staat an. Das Ende Juni unterzeichnete Abkommen zwischen Palästina und dem Vatikan sei nun in Kraft getreten, nachdem alle Voraussetzungen erfüllt wurden, teilte der Vatikan am Samstag mit.

Im Mai des vergangenen Jahres hatte der Papst Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in Rom empfangen und ihn als „Friedensengel“ bezeichnet.
Im Mai des vergangenen Jahres hatte der Papst Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in Rom empfangen und ihn als „Friedensengel“ bezeichnet. - Foto: © APA/DPA

stol