Sonntag, 03. Mai 2015

Desolate Zustände in Meranarena

Josefa Brugger, die Meraner Sprecherin der BürgerUnion, weist auf die desolaten Zustände in den Umkleidekabinen der Meranarena hin und wirft Meraner Gemeindeverwaltung Versäumnisse und Gleichgültigkeit vor.

Badge Local

"Wie mir von Benutzern, bzw. von Eltern zugetragen wurde, gebe es diese Mängel schon seit einiger Zeit. Hinweise darauf an die Verantwortlichen wurden bislang ignoriert oder nie weitergeleitet", vermutet Brugger."Wie kann es sonst sein, dass Schimmel an den Wänden und Wasserflecken an der Decke nie behandelt wurden? Diese Schäden finden sich in Umkleidekabinen und sanitären Anlagen, also dort wo Kinder sich aufhalten, sich umziehen und so die Kleider für längere Zeit in dieser Umgebung liegen bleiben. Jeder weiß, wie gefährlich Schimmelpilze sein können." Brugger fordert die Gemeinde Meran auf, umgehend für Abhilfe zu sorgen und grundlegende Sanierungsarbeiten durchzuführen. 

stol