Samstag, 04. Juli 2015

Deutsche Politiker fordern späteren Unterrichtsbeginn

Politiker und Wissenschaftler plädieren für einen späteren Unterrichtsbeginn an deutschen Schulen. „Viele Familien wünschen sich die Entschleunigung morgens“, sagte Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“.

Müde Gesichter in den Schulbänken sollen durch einen späteren Unterrichtsbeginn der Vergangenheit angehören.
Müde Gesichter in den Schulbänken sollen durch einen späteren Unterrichtsbeginn der Vergangenheit angehören. - Foto: © APA/EPA

stol