Samstag, 03. September 2016

Deutschland: Erstarken der Rechten bei Landtagswahl erwartet

Im nordostdeutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Alle Umfragen sagen ein Erstarken der rechtspopulistischen AfD im Zuge der Flüchtlingsdebatte voraus. Sie könnte auf mehr als 20 Prozent der Stimmen kommen.

Die rechtspopulistische Alternative für Deutschland mit Spitzenkandidat Leif-Erik Holm (im Bild) kann, laut Umfragen, zweitstärkste Kraft werden.
Die rechtspopulistische Alternative für Deutschland mit Spitzenkandidat Leif-Erik Holm (im Bild) kann, laut Umfragen, zweitstärkste Kraft werden. - Foto: © APA/AFP

stol