Samstag, 18. November 2017

Diabetes Union Bozen: Sensibilisieren für Diabetes

Auch nach dem Weltdiabetestag gilt es, auf Diabetes aufmerksam machen und zu sensibilisieren. Dies hat sich die Diabetes Union Bozen zur Aufgabe gemacht.

Die Diabetes Union stellte sich vor.
Die Diabetes Union stellte sich vor.

Anlässlich des Weltdiabetestags am 14. November hat die Diabetes Union in Bozen eine Reihe von Veranstaltungen organisiert.

Das Gesundheitspersonal und Freiwillige wurde mit einbezogen, um die Bevölkerung über das Diabetesrisiko zu informieren und sensibilisieren.

Dabei fanden mehrere Aktionen statt: Blutzuckermessungen in Bozen, Meran und Toblach, sowie verschiedene Aktionen in den Gemeindeapotheken. Unter anderem wurden in den Apotheken Fragebögen ausgeteilt, wo das Diabetesrisiko abgeschätzt werden konnte. 

Der Höhepunkt war ein Vortrag am Mittwoch, 14. November, über „Frauen und Diabetes“.

Die Diabetes Union Bozen hat sich in der Stadtbibliothek den Familien vorgestellt. Die Bibliothek stellt mehrere Werke über Diabetes zur Verfügung. Außerdem wurden 10.000 Lesezeichen verteilt, die über die Früherkennungskampagne Diabetes Typ 1 bei Kindern informieren. 

stol