Dienstag, 12. Juni 2018

Die CityClinic bedankt sich bei der deutschen Nationalmannschaft für das Vertrauen

16 Tage lang stand die CityClinic, das chirurgische Fachzentrum in Bozen, täglich 24 Stunden in Bereitschaft.

CityClinic -Sanitätsdirektor Helmuth Ruatti und Direktorin Elfi Kirmaier
CityClinic -Sanitätsdirektor Helmuth Ruatti und Direktorin Elfi Kirmaier

Die Organisatoren der Gemeinde Eppan mussten an vieles denken und gar einiges bewältigen, um den Ansprüchen des DFB gerecht zu werden. Unter anderem musste gewährleistet sein, dass neben dem Ärztestaff des DFB für bestimmte Verletzungen chirurgische Fachärzte bereitstehen, die für den Notfall gerufen werden können. Die CityClinic wurde dafür ausgewählt, diese Aufgabe während der Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft in Russland zu übernehmen. Das ist eine Ehre und eine Auszeichnung, über die wir uns sehr gefreut haben.

Zum Einsatz kamen die Anästhesisten Dr. Bernd Rainer, Dr. Helmuth Ruatti und Dr. Meinhard Kritzinger. die Augenärzte Dr. Philipp Überbacher und Dr. Klemens Überbacher sowie die Hals-Nasen-Ohren-Ärzte Dr. Günther Anstein, Dr. Rolando Füstös und Dr. Johannes Schnabel.

Ihr ward ein tolles Team!

Danke dem DFB, den Nationalspielern und Manfred von Call für die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit. Dafür geben wir euch schon jetzt den Titel „bestes Team“.

stol