Freitag, 05. April 2019

Die Gartennächte 2019 in Meran

Beste Musik vor einer atemberaubenden Kulisse in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff – auch heuer wird es das geben. 5 große Namen der Musik haben ihr Kommen von Mitte Juni bis Ende August zugesagt.

Tom Walker ist der wohl bekannteste Gast der diesjährigen Musikabende in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran. - Foto: Archiv Showtime
Badge Local
Tom Walker ist der wohl bekannteste Gast der diesjährigen Musikabende in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran. - Foto: Archiv Showtime

Laue Sommerabende und internationale Musikstars locken jährlich tausende Musikbegeisterte zu den Konzerten in die Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Die Seebühne und das stimmungsvoll beleuchtete Amphitheater machen die Abende zum unvergesslichen Erlebnis.

Zum Auftakt ist am 13. Juni die US-Gruppe Welshly Arms zu Gast, die mit „Legendary“ einen zeitlosen Hit geschaffen hat. Weiter geht es am 25. Juni mit Tom Walker, dessen Song „Leave a light on“ den Briten zum europaweit gefragten Künstler gemacht und ihm sogar den Brit-Award als Newcomer 2019 eingebracht hat. Am 4. Juli ist der armenisch-libanesische Geiger Ara Malikian zu Gast. Er gilt als einer der besten Crossover-Geiger der Gegenwart.

Alphaville kommen am 8. August nach Meran. In den 1980er Jahren eroberte die deutsche Band mit „Big in Japan“ und „Sounds like a melody“ die Musikwelt; 2019 tourt sie mit dem aktuellen Album „Strange Attractor“ durch Europa. Den Abschluss am 22. August besorgt das Ensemble Symphony Orchestra. Das Streichorchester setzt mit „The Legend of Morricone“ einem der größten Filmmusikkomponisten aller Zeiten ein Denkmal.

Mehr über die Meraner Gartenächte 2019, das World Music Festival in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff, erfahren Sie an diesem Freitag im neuen „Dolomiten-Magazin“. Außerdem finden Sie darin eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

D

stol