Dienstag, 12. April 2016

Die giftigsten Tiere der Welt - Vortrag

Der Naturfotograf und Biologe Wolfgang Dibiasi befasst sich seit seiner Kindheit mit giftigen Tieren wie Schlangen, Spinnen usw. In einem Vortrag über diese bemerkenswerten Geschöpfe zeigt er einige seiner Bilder und beantwortet Fragen rund um das Thema.

Wolfgang Dibiasi mit einer Tarantel - der größten Spinne Europas. (Foto: Tobias Großgasteiger)
Badge Local
Wolfgang Dibiasi mit einer Tarantel - der größten Spinne Europas. (Foto: Tobias Großgasteiger)

Giftige Tiere lösen bei den meisten Menschen negative Gefühle aus und werden oft mit unangenehmen Begegnungen und den Tod in Verbindung gebracht.  An Land sind Schlangen und Skorpione am häufigsten in schwerwiegenden Vergiftungen involviert, während im Wasser die Quallen die größte potentielle Gefahr darstellen. 

Wolfgang Dibiasi aus Tramin hat Biologie in Innsbruck studiert und befasst sich seit seiner Kindheit mit Schlangen, Spinnen, Skorpionen usw.

Er empfindet keinen Ekel und keine Angst gegenüber solchen Tieren, sondern begegnet ihnen mit Respekt und Faszination. In einem Vortrag zeigt er Fotos und Videos von den giftigsten Tieren der Welt und bespricht deren Verhalten gegenüber den Menschen, die Wirkungsweisen verschiedener Tiergifte, die Vorsichtsmaßnahmen und die wichtigsten Maßnahmen bei Unfällen und beantwortet Fragen rund um das Thema. Der Vortrag ist für alle Altersgruppen geeignet, der Eintritt ist frei. 

Datum: Freitag den 15 April.

Beginn: 19:30.

Ort: Großer Bürgersaal, Tramin. 

Wolfgang Dibiasi, Tramin

stol