Dienstag, 17. Februar 2015

Diego Deiana gewinnt Kunstpreis

Eine wichtige Anerkennung wurde jüngst dem Grödner Kunstmaler Diego Deiana zuteil. Für seine Arbeiten rund um das Labyrinth erhielt er in Rom den renommierten Kunstpreis „Le Cronache del Mistero 2014“. Der Preis würdigt Künstler, deren Werke eine starke Symbolkraft und Bedeutungstiefe verkörpern.

Das begehbare Labyrinth am Kirchplatz von St. Christina. Foto: daviso
Badge Local
Das begehbare Labyrinth am Kirchplatz von St. Christina. Foto: daviso

stol