Donnerstag, 29. März 2018

Digitales Marketing: Mobile-First-Index: Droht der Absturz im Google-Ranking?

Seit Jahren sind mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets auf dem Vormarsch, und dadurch ist das Internet nicht mehr nur am Schreibtisch verfügbar, sondern jederzeit griffbereit in unseren Hosentaschen.

„Mobile First“ heißt das Gebot der Stunde: Nur wer seine Internetseite bereits in der Planungsphase vor allem für mobile Endgeräte konzipiert, ist heute der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus.
„Mobile First“ heißt das Gebot der Stunde: Nur wer seine Internetseite bereits in der Planungsphase vor allem für mobile Endgeräte konzipiert, ist heute der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus.

stol