Freitag, 25. November 2016

Diplomverleihung an der Hellenstainer

Die Brixner Landesberufsschule "Emma Hellenstainer" lud am 24. November rund 200 Absolvent/innen zur feierlichen Verleihung der Abschlussdiplome ein. Zahlreiche junge Gesellinnen und Gesellen aus den Bereichen Gastronomie und Nahrungsmittelgewerbe waren der Einladung der Direktorin Brigitte Gasser Da Rui gefolgt und nahmen an der Diplomverleihung und anschließenden Feier teil.

Brigitte Gasser Da Rui, Sara Scherlin, Alexandra Schrott, Julia Senoner, (beste Absolventinnen der Berufsfachschule Service) Gertraud Aschbacher, Philipp Achammer
Badge Local
Brigitte Gasser Da Rui, Sara Scherlin, Alexandra Schrott, Julia Senoner, (beste Absolventinnen der Berufsfachschule Service) Gertraud Aschbacher, Philipp Achammer

Die Brixner Landesberufsschule "Emma Hellenstainer" lud am 24. November rund 200 Absolvent/innen zur feierlichen Verleihung der Abschlussdiplome ein. Zahlreiche junge Gesellinnen und Gesellen aus den Bereichen Gastronomie und Nahrungsmittelgewerbe waren der Einladung der Direktorin Brigitte Gasser Da Rui gefolgt und nahmen an der Diplomverleihung und anschließenden Feier teil.

"Ich gratuliere euch zum erfolgreichen Abschluss eurer Ausbildung, mit dem ihr über eine solide Basis für euer Leben verfügt.", so die Direktorin in ihrer Ansprache. "Ihr seid auch weiterhin hier an der Hellenstainer herzlich willkommen! Egal, ob ihr euch für die Meisterausbildung anmelden wollt, um in der Bibliothek Bücher und Zeitschriften lesen oder einfach nur um Hallo zu sagen. Schaut jederzeit vorbei, wir sind hier."

Die Direktorin übergab dann das Wort an Landesrat Philipp Achammer und sie betonte, dass er sich besonders für die Lehre und die Belange der Lehrlinge stark macht. "Herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite", so Achammer in seiner Ansprache. Die Lehre hat über die Jahre an Bedeutung gewonnen und es ist erwiesen, dass die duale Ausbildung jungen Menschen die beste Perspektive für ihre Zukunft bietet."

Auch die Vertreterin des Amtes für Lehrlingswesen und Meisterausbildung, Frau Gertraud Aschbacher, sprach den Jugendlichen ein Kompliment für ihre Leistungen aus.

Unterstützt von Landesrat Achammer und Frau Aschbacher gratulierte die Direktorin den jeweils besten Absolvent/innen der verschiedenen Ausbildungsbereiche persönlich und überreichte ihnen neben dem offiziellen Diplom ein Geschenk als Anerkennung für die herausragenden Leistungen.

Die offizielle Feier wurde vom Saxophonensemble der Musikschule Brixen musikalisch umrahmt und endete mit köstlichem Fingerfood aus Küche und Patisserie sowie einem fröhlichen Umtrunk, bei dem gemeinsam auf den erfolgreichen Abschluss und die verheißungsvolle Zukunft angestoßen wurde.

Elisabeth Stürz, Brixen

stol