Mittwoch, 25. Januar 2017

Dörferliste fordert Mitspracherecht in Sachen Riggertalschleife

Offener Brief

Listenzeichen der Dörferliste
Badge Local
Listenzeichen der Dörferliste

Vor einigen Tagen wurde dem Bürgermeister, dem Vizebürgermeister, dem Gemeindeausschuss sowie der SVP Ortsgruppe Schabs folgender offene Brief verschickt:

Die Riggertalschleife wird die nächsten Jahre unsere Gemeinde und speziell die Ortschaft Schabs sehr beschäftigen. Egal wie die Trassenführung letztendlich aussehen wird, stellt sie mit Sicherheit einen enormen Einschnitt in die Landschaft und eine Belastung insbesondere für die BürgerInnen von Schabs dar. Aus diesem Grund erachten wir es als unabdingbar, die Bevölkerung von Anfang in das Projekt miteinzubeziehen. Ein sehr guter Informationsfluss zwischen Gemeindepolitkern und Bevölkerung ist unverzichtbar. Transparenz muss oberste Priorität haben. Es gilt für Schabs konsequent Ausgleichsmaßnahmen einzufordern und zwar solche, welche die Lebensqualität der Bevölkerung erhalten. Dies kann nur durch eine komplette Einhausung der Schnellstraße, und durch Lärmschutzmaßnahmen entlang der Bahnlinien erreicht werden. Außerdem muss an eine entsprechende Entschädigung für die Grundeigentümer gedacht werden. Ohne diese Maßnahmen darf es keine Zustimmung von Seiten unserer Gemeinde geben!

Wir von der Dörferliste sind die meistgewählte Liste in Schabs. Es liegt in unserer Verantwortung, die Anliegen der Bürgerinnen wahrzunehmen.

Aus den vorher angeführten Gründen ist es mehr als legitim, alle Gemeinderäte von Schabs, und somit auch die Dörferliste, von Anfang an in alle Verhandlungen, Projektvorstellungen usw. miteinzubinden.

So könnte die oft versprochene und angekündigte Zusammenarbeit konkret aussehen.

So die Dörferliste Natz/Schabs.

Dörferliste Natz/Schabs, Natz/Schabs

stol