Samstag, 16. Februar 2019

Dominik Paris: Weltmeisterlicher Empfang in Ulten

Die Ski-WM in Aare geht an diesem Wochenende mit den Slaloms der Damen und der Herren zu Ende. Der frischgebackene Weltmeister Dominik Paris hingegen ist mit seiner Goldmedaille im Super-G bereits nach Südtirol zurückgekehrt. Am Samstag wurde er von tausenden Fans in Ulten gefeiert.

2000 bis 3000 Fans begrüßen den frischgebackenen Weltmeister Dominik Paris bei seiner Heimkehr. - Foto: Benjamin Mair - Mairfilms
Badge Local
2000 bis 3000 Fans begrüßen den frischgebackenen Weltmeister Dominik Paris bei seiner Heimkehr. - Foto: Benjamin Mair - Mairfilms

Der Empfang fand an der Talstation der Umlaufbahn des Skigebietes Schwemmalm in Kuppelwies statt. Rund 2000 bis 3000 Menschen - vielleicht auch mehr - kamen, um den Weltmeister zu feiern. Der Einzug startete mit musikalischer Umrahmung der Musikkapellen des Tales, anschließend wurden mehrere Ansprachen gehalten. 

Neben Fans und Sponsoren waren auch Landeshauptmann Arno Kompatscher und die Ultner Bürgermeisterin Beatrix Mairhofer vor Ort, um dem Spitzensportler zu gratulieren. Im Rahmen der Festlichkeiten wurde auch eine neue Gondel zu Ehren von Dominik Paris enthüllt, die demnächst auf der Umlaufbahn in Betrieb genommen wird.

Paris tauchte in die Menge, gab Autogramme, Interviews und genoss die Feierlichkeiten anlässlich seines Erfolgs auf der Piste. Er ist mittlerweile - nach Gustav Thöni - der zweiterfolgreichste Skifahrer, den Südtirol je gehabt hat.

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol