Samstag, 28. April 2018

Dutzende Tote bei Angriffen mutmaßlicher Jihadisten in Mali

Im westafrikanischen Mali haben mutmaßliche Jihadisten Dutzende Zivilisten getötet. „Es gab 43 Tote innerhalb von zwei Tagen“, sagte Sidigui Ag Hamadi, ein Stammesvertreter in der Stadt Menaka, der Nachrichtenagentur AFP am Samstag.

Auch Frauen und Kinder sollen sich unter den Opfern befinden.
Auch Frauen und Kinder sollen sich unter den Opfern befinden. - Foto: © shutterstock

stol