Samstag, 06. April 2019

Ein Toter und vier Verletzte bei Schießerei in Dänemark

Bei einer mutmaßlichen Auseinandersetzung zwischen zwei kriminellen Banden ist nördlich von Kopenhagen ein 20-jähriger Mann erschossen worden. Vier weitere Männer im Alter zwischen 20 und 27 Jahren seien am Samstagabend durch Schüsse verletzt worden, sagte Lau Thygesen von der Polizei Nordseeland. Nach einer oder mehreren Personen wird gefahndet. 14 Männer wurde nach Polizeiangaben festgenommen.

Ein Mann kam bei dem tragischen Gewaltakt ums Leben.
Ein Mann kam bei dem tragischen Gewaltakt ums Leben. - Foto: © shutterstock

stol