Freitag, 21. Februar 2020

„Einfach mal glücklich sein“

Es gibt Künstler, die brauchen Jahrzehnte, um zu reifen. Lukas Augscheller und Florian Weiss aus Lana scheinen diesen Reifeprozess mit ihrer Band Rooftop erstaunlich schnell durchzumachen. Und das obwohl sie erst 18 Jahre alt sind. Den aktuellen Beweis liefern sie mit der neuen Single „Happy For Today“.

Lukas Augscheller und Florian Weiss aus Lana  sind „Rooftop“.
Badge Local
Lukas Augscheller und Florian Weiss aus Lana sind „Rooftop“. - Foto: © Rooftop
Seit der Gründung im Jahr 2017 hat sich die Zweierformation in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt. „Unsere ersten Songs haben wir noch zuhause aufgenommen. Mit der Homestudio-Umgebung waren wir irgendwann aber nicht mehr zufrieden, weil sie nicht ausreichte, um zu einem zu 100 Prozent zufriedenstellenden Ergebnis zu kommen“, sagen sie.

„Mittlerweile haben wir um uns herum ein tolles Netzwerk aufgebaut. Andere Musiker, Produzenten und Sounddesigner helfen uns dabei, das Beste aus unserer Musik herauszuholen. Abgesehen vom musikalischen Aspekt haben wir viel im Bereich Musikvermarktung dazugelernt.“ Man könnte auch sagen: Rooftop sind erwachsener und auch professioneller geworden.



Diesen Reifegewinn hört man auch ihrer neuen Single „Happy for today“ an, die den Vergleich mit aktuellen, internationalen Popsongs nicht scheuen muss. Bei „Happy For Today“ geht es laut den beiden Musikern darum, dass man sich nicht immer von kleinen Dingen, die vielleicht nicht ganz so gut laufen im Leben, runterziehen lassen soll. „Es ist doch so, dass es vielen von uns im Großen und Ganzen gut geht. Daher ist die Botschaft: Einfach mal glücklich zu sein – im Hier und Heute.“
Im Morgen möchten Lukas und Florian die Musik zu ihrem Hauptberuf machen, so planen sie nach dem Sommer 2020 ein Jahr lang ihre ganze Energie in Rooftop zu stecken. „Es ist das, was wir am meisten lieben.“

______________________________________
Ein ganzseitiges Interview mit Rooftop gibt's im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und eine aktuelle Single und das Radio-Interview auf „Südtirol 1“ ab 16 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr)!

hil