Mittwoch, 07. März 2018

Einkehren und genießen im Eisacktal

17 Gastbetriebe von Gossensaß bis Villanders laden zur 46. Ausgabe der Spezialitätenwoche „Eisacktaler Kost“ ein, welche heuer vom 9. bis 25. März stattfindet. Die Genusswochen werden vom Bezirk Eisacktal des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) organisiert und wurden jüngst in der Stiftskellerei des Kloster Neustift der Öffentlichkeit vorgestellt.

17 Gastbetriebe von Gossensaß bis Villanders laden zur 46. Ausgabe der Spezialitätenwoche „Eisacktaler Kost“ ein, welche heuer vom 9. bis 25. März stattfindet.
Badge Local
17 Gastbetriebe von Gossensaß bis Villanders laden zur 46. Ausgabe der Spezialitätenwoche „Eisacktaler Kost“ ein, welche heuer vom 9. bis 25. März stattfindet.

In Anwesenheit der Wirte und Vertreter aus Politik und Wirtschaft stellte das Organisationskomitee, bestehend aus Angelika Stafler, Mauls, Martin Huber, Neustift und Florian Fink, Brixen die diesjährige Eisacktaler Kost vor. So wie in den vergangenen Jahren, werden auch heuer wieder in den 17 Eisacktaler-Kost-Betrieben Gerichte präsentiert, die aus regionalen Eisacktaler Produkten frisch und schmackhaft zubereitet werden. Dazu werden die Weine der Eisacktaler Weinbauern serviert.

Jeder der teilnehmenden Gastbetriebe hat sich einen oder zwei Themenabende ausgedacht um den Gästen ein besonderes Erlebnis zu bieten. Die Themenabende reichen von feinen Jazzklängen bis zum kulinarischen Vatertag.

Auch heuer wird ein Quiz durchgeführt: Zu gewinnen gibt es in jedem teilnehmenden Gastbetrieb ein Gourmetessen für vier Personen. Der Verein „Trotzdem reden“, welcher das Ziel verfolgt, Menschen, die nicht oder kaum über die Lautsprache verfügen, durch individuell angepasste Kommunikationssysteme zu helfen, wird von den Gastbetrieben unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eisacktalerkost.com

stol

stol