Donnerstag, 27. Dezember 2018

Eis-Passion in der Bozner Eiswelle

Carolina Kostner hat jahrelang die Eiswelle bei der Ice Gala verzaubert. Am 4. Jänner ist sie bei einer neuen Show, der „Passion Gala“ in der Bozen der Stargast.

Carolina Kostner zeigt ihr Können.
Badge Local
Carolina Kostner zeigt ihr Können. - Foto: © APA/AFP

Sehr zur Freude vieler Südtiroler Eiskunstlauffans kehren am 4. Jänner 2019 die ganz Großen der Eiskunstlaufszene in die Eiswelle nach Bozen zurück. Mit der „Passion Gala“ wird die Leidenschaft für Kunst, Sport und Spektakel gefeiert. Gleichzeitig steht aber auch eine andere Passion im Mittelpunkt: jene für das Ehrenamt und den Einsatz für die Menschen, die es am nötigsten brauchen.

Nach dem Aus der Ice Gala war es ein großer Traum des OK-Teams, den Eiskunstlauf wieder nach Bozen zu bringen und dem Publikum in der Landeshauptstadt sowohl die Meister von heute als auch die Talente von morgen zu zeigen. Die „Passion Gala“ soll ein Parkett für die Stars des Eiskunstlaufs und eine Möglichkeit für den Nachwuchs sein, sich dem Publikum zu zeigen. Das Eislaufen ist die gemeinsame Leidenschaft vieler Menschen, auch hierzulande. Deshalb soll unsere Veranstaltung auch dazu dienen, die lokalen Vereine zu stärken“, sagte die Präsidentin des Organisationskomitees, Nicoletta Ingusci.

Die Einahmen der „Passion Gala“ in der Bozner Eiswelle kommt einem guten Zweck zugute – und zwar der Clown-Abteilung des italienischen Roten Kreuzes. Das Organisationskomitee, das sich 3 Ziele gesteckt hat - Sport, Unterhaltung und Solidarität – arbeitet mit Hochdruck an am Ablauf der Show, bei der neben den internationalen Champions des Eiskunstlaufs auch Tänzer, Akrobaten und Athleten anderer sportlicher Disziplinen ihr Bestes geben werden.
In den letzten Monaten wurde außerdem mit der Hilfe des Regionalkomitees des Italienischen Eissportverbandes FISG, unter dem Vorsitz von Annelies Schenk, der Club „Friends of Passion Gala“ gegründet, der sich aus mehr als 200 jungen Talenten aus den verschiedenen Eiskunstlaufvereinen zusammensetzt.

„Friends of Passion Gala“

Die Gruppe, die die Hoffnungsträger dieser Sportart sind, wird nach langer Vorbereitung, unter der Leitung der Choreographin Carol Buelloni, die Veranstaltung mit einer Darbietung, die sich an dem Mann aus dem Eis „Ötzi“ und an das Thema Berge inspiriert, eröffnen.

Der Ticketvorverkauf hat bereits vor einigen Wochen begonnen. Viele Anfragen kommen aus ganz Italien, aber auch aus dem Ausland. Tickets sind aber noch Verfügbar und zwar in folgenden Vorverkaufsstellen:
Termin: 4. Jänner, 20.30 Uhr, Eiswelle Bozen – Karten: Tourismusverein Bozen (Südtiroler Str. 60), Tourismusverein Meran (Freiheitsstr. 45) – in den Athesia Filialen – Bazar BZ – Showtime (Voltastr. 10) – Media World Bozen (Galileo Galilei-Str. 20) – Media World Meran (Otto Huber Str. 14) und Non Stop Music – Showtime (Thermenallee 17 in Meran) – Infos: Tel. 051/62 72 148 – Tel. 335/82 44 308 – www.passiongala.it – [email protected]

Tickets gewinnen

Das Tagblatt „Dolomiten“ verlost für die Passion Gala vom 4. Jänner 50 x 2 Eintrittskarten: Einfach das am Donnerstag beigelegte Rätsel lösen und einsenden.  

stol