Mittwoch, 08. November 2017

Eisacktal/Wipptal: Gesundheit geht vor Warenverkehr!

Die Bezirkssprecher der Süd-Tiroler Freiheit im Eisacktal und Wipptal, Andreas Köck und Jürgen Walter, unterstützen die Forderung der Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit für eine rasche Transitentlastung entlang der Brennerautobahn. Dies muss durch eine Verlagerung eines wesentlichen Teils des Güterverkehrs auf die Schiene erreicht werden. Die Bürger im Eisacktal und Wipptal haben die jahrelangen leeren Versprechungen satt. Sie fordern endlich konkrete Schritte für eine Verbesserung, anstatt immer mehr Verkehr und Staus.

Andreas Köck, Bezirkssprecher der Süd-Tiroler Freiheit im Eisacktal
Badge Local
Andreas Köck, Bezirkssprecher der Süd-Tiroler Freiheit im Eisacktal

stol