Donnerstag, 01. März 2018

Eppan erfreut über DFB-Trainingslager in Girlan

St. Pauls/Eppan – Kürzlich fand in der Sektlaube Kössler in St. Pauls die Jahresversammlung der Ortsgruppe Eppan des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Tätigkeiten der Ortsgruppe, die gastronomischen Highlights im Jahr 2018, die Einführung eines Stammtisches und der Aufenthalt der deutschen Fußballnationalmannschaft in Girlan im Mai.

Von links:  HGV-Bezirksobmann Gottfried Schgaguler, Elke Schwarzer, Ortsobmann Andreas Mauracher. Foto: HGV
Badge Local
Von links: HGV-Bezirksobmann Gottfried Schgaguler, Elke Schwarzer, Ortsobmann Andreas Mauracher. Foto: HGV

Elke Schwarzer vom Restaurant Paulser Hof sowie Mitglied des Ortsausschusses verwies zu Beginn auf die vielen Tätigkeiten der Ortsgruppe im vergangenen Jahr, wie beispielsweise den Gassengenuss am roten Teppich in St. Pauls, die WeinKulturWochen, die Organisation der Gastlichen Tafel sowie die gastronomische Woche „Eppan Culinaria“. „Auch in diesem Jahr möchten wir diese Aktion fortführen und zwar unter dem Motto ‚Gemüse trifft Wein’. Die gastronomische Woche findet vom 12. bis 22. April 2018 statt“, sagte Elke Schwarzer.

Schwarzer verwies auch auf das Treffen mit dem Bürgermeister im vergangenen Jahr, wo die Anliegen der Gastwirtinnen und Gastwirte vorgebracht wurden. Zudem gab sie einen Ausblick auf die Aktivitäten im Jahr 2018. Hier solle in Zukunft ein Stammtisch der HGV-Ortsgruppe eingeführt werden, wo sich die Gastwirtinnen und Gastwirte regelmäßig austauschen und gemeinsame Anliegen besprechen können.

Philipp Waldthaler, Präsident des Tourismusvereins Eppan, blickte auf ein erfolgreiches Tourismusjahr in der Gemeinde Eppan zurück. Sowohl bei den Ankünften als auch bei den Nächtigungen konnte ein Plus verzeichnet werden. Er informierte außerdem über den Trainingsaufenthalt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Fünf-Sterne-Hotel Weinegg in Girlan vom 23. Mai bis 7. Juni.

„Der Trainingsaufenthalt der deutschen Fußballnationalmannschaft ist nicht nur für Südtirol eine Aufwertung, sondern im Besonderen auch für den Tourismus in Eppan“, betonte HGV-Bezirksobmann Gottfried Schgaguler. Es profitiere davon nicht nur der Tourismus, sondern insgesamt der Wirtschaftsstandort Südtirol.

Im Fachteil der Versammlung informierte Wilfried Albenberger, Leiter der HGV-Personalberatung, über die Neuigkeiten aus dem Personalwesen. Er ging dabei im Besonderen auf die neuen arbeitsrechtlichen Reformen ein, die das neue staatliche Haushaltsgesetz 2018 mit sich gebracht hat, auf die unterschiedlichen Arbeitsverträge im Hotel- und Gastgewerbe und auf die Themen Mitarbeitersuche und Mitarbeiterbindung.

David Winkler, Mitarbeiter der HGV-Rechtsabteilung, sprach über die Pflichtdokumentation in den Bereichen Arbeitssicherheit und Hygiene und ging dabei auf die neuen gesetzlichen Bestimmungen ein.

Simon Gamper, Verbandssekretär des Bezirkes Bozen und Umgebung, ging abschließend auf die Reform der Tourismusorganisationen ein, auf das neue Raumordnungsgesetz, bei welchem sich der HGV stark eingesetzt hat, und verwies auf wichtige anstehende Termine im Bezirk.

Im Anschluss an die Ortsversammlung fand das traditionelle Gastwirte-Preiswatten statt. Werner und Rainer Spitaler vom Hotel Frangart gingen dabei als Sieger hervor.

HGV, Bozen

stol