Montag, 02. Januar 2017

Eppaner Ratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit sieht auf erfolgreiches Jahr zurück

Die Eppaner Ratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit zieht positive Bilanz über ihre politische Arbeit auf Gemeindeebene im abgelaufenen Jahr. In Anfragen und Interpellationen zu verschiedenen Themen verlangte Fraktionssprecher Walter Oberhauser detaillierte Auskünfte von der Gemeindeverwaltung.

Walter Oberhauser, Gemeinderat in Eppan
Badge Local
Walter Oberhauser, Gemeinderat in Eppan

Zwei der  eingebrachten Beschlussanträgen wurden vom Gemeinderat angenommen. Sie betrafen die "Veröffentlichung von Mitteilungen der Ratsfraktionen auf der Internetseite der Gemeinde", sowie "Volksbefragung am 12. Juni: Nein zum Flughafen". Der Beschlussantrag zum Flughafen wurde mit großer Mehrheit angenommen.

Der Gemeinderat der  Süd-Tiroler Freiheit ist in 10 Ratskommissionen vertreten und leistet somit einen wesentlichen Beitrag für die politische Gestaltung der Gemeinde.

Von ihm mit unterstützt wurde auch eine Bürgerinitiative, die sich gegen die Anbringung einer Mobilfunkantenne auf dem Pflegeheim "Jesuheim" in Girlan zur Wehr setzte.

Als Volkstums-politisches Gewissen und frei jeder "Lobbyismus-Politik" wird sich die Süd-Tiroler Freiheit auch im Neuen Jahr für Volk und Heimat einsetzen!

Walter Oberhauser

Fraktionssprecher der Süd-Tiroler Freiheit im Gemeinderat von Eppan

Süd-Tiroler Freiheit, Bozen

stol