Sonntag, 17. Juli 2016

Erdogan geht mit aller Härte gegen mutmaßliche Putschisten vor

Nach dem gescheiterten Umsturzversuch in der Türkei lässt Präsident Recep Tayyip Erdogan seine Gegner in Armee und Justiz mit aller Härte verfolgen. Insgesamt 6000 Beschuldigte wurden bereits festgenommen, Justizminister Bekir Bozdag hat am Sonntag eine Fortsetzung der „Säuberungsaktionen“ angekündigt.

Recep Tayyip Erdogan kündigte harte Maßnahmen gegen die Putschisten an. - Foto: AFP
Recep Tayyip Erdogan kündigte harte Maßnahmen gegen die Putschisten an. - Foto: AFP

stol