Sonntag, 23. Juli 2017

Erdogan verbittet sich deutsche Einmischung

Im Streit mit Deutschland hat sich der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan jede Einmischung in die inneren Angelegenheiten seines Landes verbeten.

Erdogan wirft deutschen Politikern vor, auf Kosten der Türkei Wahlkampf zu betreiben.
Erdogan wirft deutschen Politikern vor, auf Kosten der Türkei Wahlkampf zu betreiben. - Foto: © APA/AFP

stol