Freitag, 10. Februar 2017

Erdogan verknüpft Referendum über Präsidialsystem mit Todesstrafe

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat eine Zustimmung zu seinem Präsidialsystem bei einer Volksabstimmung am 16. April mit der Todesstrafe verknüpft. „So Gott will, wird der 16. April ein Signal für diese Sache sein“, sagte Erdogan zu Rufen nach der Wiedereinführung der Todesstrafe bei einem Auftritt in Istanbul am Freitag.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist auf dem besten Weg, seine Macht auszubauen. - Foto: © APA/Reuters









stol