Sonntag, 05. September 2021

Erfolgreich trotz Schwächen: Nicht nach Perfektion streben

Immer alles perfekt erledigen: Das kann keiner. Wer aber offen zu den eigenen Schwächen steht und mit ihnen arbeitet, kann dadurch an Stärke gewinnen – und langfristig viel glaubhafter wirken. Ein Profi erklärt, wie das klappt.

„Ich bin nun mal ungeduldig“: Wer das von sich sagt, kann diese Eigenschaft auch als Hilfe im Job nützen.
„Ich bin nun mal ungeduldig“: Wer das von sich sagt, kann diese Eigenschaft auch als Hilfe im Job nützen. - Foto: © Shutterstock

„Schwächen so gut es geht verbergen, wird auf Dauer ziemlich anstrengend“, sagt ein Karriere-Experte.

s+

Alle Meldungen zu: