Sonntag, 10. Januar 2016

Erfolgreiche Weltcup-Premiere am Watles

Im Skigebiet Watles, oberhalb von Mals, gingen am Wochenende zwei Weltcup-Etappen der Skicrosser über die Bühne. Für den oberen Vinschgau war es eine Weltcup-Premiere.

Spektakuläre Skicross-Wettkämpfe.
Spektakuläre Skicross-Wettkämpfe. - Foto: © STOL

Gleich zwei Weltcup-Etappen gingen am Wochenende am Watles über die Bühne. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag stand der obere Vinschgau ganz im Zeichen der weltbesten Skicrosser.

Zahlreiche Zuschauer ließen sich die spektakulären Finalrunden, Skicrosser gegen Skicrosser, nicht entgehen. Jeweils vier Athleten traten nach erfolgreicher Qualifikation ab dem Achtelfinale gegeneinander an. 

Während am Samstag der französische Weltcupführende Jean Frederic Chapuis und die Schwedin Anna Holmlund die Oberhand behielten, waren am Sonntag der Schweizer Jonas Lenherr und die Kanadierin Marielle Thompson siegreich. 

Doch nicht nur die spektakulären Wettkämpfe, sondern auch das Rahmenprogramm wusste zu begeistern. In einem beheizten Festzelt und im "VIP-Bereich" war für Speis und Trank gesorgt. 

STOL war dabei und zeigt die besten Bilder. 

stol