Freitag, 15. Juni 2018

Erika Liebl – Die Apotheke ist ihre Welt

Das Gesicht kommt bestimmt vielen bekannt vor. Genau: Es ist jenes von Erika Liebl, der freundlichen alten Dame von der Madonna-Apotheke unter den Bozner Lauben. Seit über 60 Jahren ist sie Apothekerin und geht nach wie vor täglich mit Freude zur Arbeit.

Erika Liebl von der Madonna Apotheke unter den Bozner Lauben. - Foto: DLife
Badge Local
Erika Liebl von der Madonna Apotheke unter den Bozner Lauben. - Foto: DLife

Schon ihr Vater und ihr Großvater hatten die Madonna-Apotheke unter den Bozner Lauben geführt. Erika Liebl hat sich anstecken lassen von der Leidenschaft für die Pharmazie. Sie durfte studieren, was damals, in den 1950er Jahren, für Frauen unüblich war. 1956 stand sie erstmals als Apothekerin hinterm Ladentisch. Seither steckt sie ihre ganze Energie in ihre Arbeit. Den Beruf übt sie nach wie vor mit viel Freude aus. Das ist auch der Grund, warum sie selbst nach sechs Jahrzehnten nicht an die Pension denkt.

Die Zeitschrift „Die Südtiroler Frau“ hat Erika Liebl besucht und sie unter anderem gefragt, ob es denn in der „Hexenküche“ der Apotheke ein geheimes Wundermittelchen  gibt, mit dem sie sich im Alter noch so fit hält. Tatsächlich hat die fast 87-Jährige verraten, wie das mit dem Jungbleiben so ist. Lesen Sie darüber in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „Die Südtiroler Frau“. Sie erscheint am 15. Juni.

D

stol