Donnerstag, 29. Januar 2015

Erinnerungen an fast vergessenen Sterzinger

Genau vor 300 Jahren, am 1. Februar 1715, starb in Laibach (Ljubljana) der aus Sterzing gebürtige edle Herr Jakob Schell von und zu Schellenburg. Während in der Tiroler Heimat sein Name fast völlig in Vergessenheit geraten ist, erinnert in Slowenien noch einiges an die höchst interessante Persönlichkeit. Am Samstag, 31. Jänner, wird in Sterzing eine Biografie über ihn vorgestellt.

Der in Sterzing in Vergessenheit geratene  Jakob Schell von und zu Schellenburg  war einer der größten Wohltäter der Stadt Laibach. Foto/Copyright: Paul Felizetti
Badge Local
Der in Sterzing in Vergessenheit geratene Jakob Schell von und zu Schellenburg war einer der größten Wohltäter der Stadt Laibach. Foto/Copyright: Paul Felizetti

stol