Mittwoch, 28. März 2018

Ermittlungen gegen Freundin des Attentäters von Südfrankreich

Nach dem Anschlag in Südfrankreich ist ein Ermittlungsverfahren gegen die Mitbewohnerin des Attentäters eingeleitet worden. Die 18-Jährige werde der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung beschuldigt, verlautete am Dienstagabend aus Justizkreisen in Paris. Sie sei vorläufig in Haft genommen worden.

Die 18-Jährige werde der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung beschuldigt.
Die 18-Jährige werde der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung beschuldigt. - Foto: © APA/AFP

stol