Donnerstag, 28. Juni 2018

Erneut heftige Luftangriffe im Süden Syriens

Die syrische und die russische Luftwaffe haben Aktivisten zufolge erneut Dutzende Angriffe auf Rebellengebiete im Süden Syriens geflogen. Bombardiert worden seien Orte im Umland der Stadt Daraa, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Sie sprach von rund 55 Angriffen in der Nacht auf Donnerstag.

In der Nacht auf Donnerstag sollen 55 Angriffe geflogen worden sein Foto: APA (AFP)
In der Nacht auf Donnerstag sollen 55 Angriffe geflogen worden sein Foto: APA (AFP)

stol