Samstag, 03. Dezember 2016

Erneut Massenproteste gegen Südkoreas Präsidentin

Die Proteste gegen Südkoreas politisch schwer angeschlagene Präsidentin Park Geun-hye reißen trotz ihres bedingten Rücktrittsangebots nicht ab. Hintergrund ist eine Korruptionsaffäre um eine langjährige Freundin Parks.

Bei den sechsten Massenprotesten innerhalb von sechs Wochen forderten am Samstag in Seoul erneut Hunderttausende Südkoreaner den sofortigen Rücktritt der konservativen Staatschefin.
Bei den sechsten Massenprotesten innerhalb von sechs Wochen forderten am Samstag in Seoul erneut Hunderttausende Südkoreaner den sofortigen Rücktritt der konservativen Staatschefin. - Foto: © APA/AFP

stol