Freitag, 31. August 2018

Erneut rechte Kundgebung in Chemnitz

Am Rande des Bürgerdialogs mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer in Chemnitz haben sich am Donnerstagabend nach Schätzungen mehr als 1.000 Menschen bei einer Protestkundgebung der rechtspopulistischen Bewegung Pro Chemnitz versammelt. Sachsens Innenminister Roland Wöller sprach von einer „angespannten Lage”.

Die Lage zeigt sich angespannt Foto: APA (AFP)









stol