Freitag, 28. September 2018

Erntedank im „Südtiroler Gasthaus“

Vom 28. September bis 11. November laden die 34 Mitgliedsbetriebe der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ zum kulinarischen „Erntedank“. Im Mittelpunkt dieser ganz besonderen Spezialitätenwochen stehen alle Produkte, die frisch vom Baum geerntet werden.

Erntefrischer Genuss im „Südtiroler Gasthaus“ © Südtiroler Gasthaus/A. Marini
Erntefrischer Genuss im „Südtiroler Gasthaus“ © Südtiroler Gasthaus/A. Marini

Der Spätsommer und der Herbst bieten den Gastwirtinnen und Gastwirten eine reiche Fülle an heimischen Produkten. Im Rahmen der Spezialitätenwochen „Erntedank“ werden Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Mandeln, Quitten, Kastanien und viele erntefrische Produkte mehr, die frisch vom Baum gepflückt werden, zu schmackhaften Gerichten verarbeitet. Auf den Speisekarten der 34 Mitgliedsbetriebe finden sich beispielsweise Getreiderisotto mit Apfel und Thymian, Rehmedaillons in Kastanienkruste mit Buchweizen-Schupfnudeln oder Kloazenschlutzer mit Walnusseis.

In einer eigens gestalteten Broschüre finden sich pro Gastbetrieb drei Genusstipps für den „Erntedank“. Diese liegt in allen 34 Mitgliedsbetrieben der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ auf und bietet einen Vorgeschmack auf tolle Herbstgerichte.

Lokale Produkte kennenlernen
Zudem werden während der Aktion „Erntedank“ in einigen Gastbetrieben besondere Abende organisiert, bei denen einheimische Produzenten ihre Produkte präsentieren, die dann auch in Form von verschiedenen Köstlichkeiten verkostet werden können.

Weitere Informationen zur diesjährigen Aktion „Erntedank“ und zur Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ finden Sie unter www.gasthaus.it.

stol