Dienstag, 27. Februar 2018

Erste Feuerpause für Ost-Ghouta soll beginnen

Im syrischen Ost-Ghouta soll Dienstagfrüh um 08.00 Uhr MEZ (09.00 Uhr Ortszeit) die erste von Russland angekündigte mehrstündige Feuerpause beginnen. Bis 14.00 Uhr Ortszeit sollen dabei nach Aussagen des russischen Verteidigungsministeriums alle Kampfhandlungen ausgesetzt werden. In dieser Zeit solle auch ein Korridor geöffnet werden, damit Zivilisten das belagerte Gebiet verlassen können.

Humanitäre Situation in dem Gebiet ist verheerend Foto: APA (AFP)
Humanitäre Situation in dem Gebiet ist verheerend Foto: APA (AFP)

stol