Mittwoch, 24. Juni 2015

Erste Heilandgames am Ritten

Die Bauernjugend Klobenstein veranstaltete die ersten Heilandgames am Ritten. Abgesehen vom Spaß, erfüllte der ganze Heu-Spaß auch einen wohltätigen Zweck.

Armin Fink und Georg Reden
Badge Local
Armin Fink und Georg Reden

Alles drehte sich rund ums Heu. 16 Teams haben bei den 4 Disziplinen, Heibollenhochwurf, Heibollenstaffellauf, Heihupfen und Heibollenrollen mitgemacht. 10 Teams schafften es ins Finale. Zuerst beim Slackline und abschließend beim K.O. Duell über dem Heubecken. Sieger wurde letztendlich das Team „Schlecker“.

Am Ende der Veranstaltung, konnte der SBJ Ortsobmann von Klobenstein Armin Fink 1.000 Euro für eine betroffene Familie an Vorstandsmitglied Georg Reden vom Bäuerlichen Notstandsfonds übergeben.

Bäuerlicher Notstandsfonds, Bozen

stol