Samstag, 10. März 2018

Erzbischof von Palermo entschuldigt sich für Schweigen zur Mafia

Der Erzbischof von Palermo, Corrado Lorefice, hat Versäumnisse der römisch-katholischen Kirche im Umgang mit der Mafia eingeräumt.

Der Erzbischof von Palermo betonte, dass sich die Haltung der Kirche in den vergangenen Jahren geändert habe.
Der Erzbischof von Palermo betonte, dass sich die Haltung der Kirche in den vergangenen Jahren geändert habe. - Foto: © shutterstock

stol