Freitag, 29. Juni 2018

EU-Gipfel bringt Verschärfung der Migrationspolitik

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich beim EU-Gipfel auf eine Verschärfung der Asyl- und Migrationspolitik geeinigt. Von der Migration besonders betroffene Staaten wie Italien, Griechenland oder Spanien sollen zudem auf freiwilliger Basis von Flüchtlingen entlastet werden, so die Kompromissformel nach einer nächtlichen Marathonsitzung. Daneben wird der Schutz der EU-Außengrenzen verstärkt.

Die Diskussionen dauerten lange. - Foto: APA (AFP)
Die Diskussionen dauerten lange. - Foto: APA (AFP)

stol